Download e-book for kindle: Ethnogenese und Nationalisierung "der Usbeken": by Julia Dittrich

By Julia Dittrich

ISBN-10: 3640293126

ISBN-13: 9783640293124

Fachbuch aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Soziologie - Politische Soziologie, Majoritäten, Minoritäten, , sixty two Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Nach dem Zusammenbruchs der UdSSR ging die Republik Usbekistan aus der sowjetischen Unionsrepublik Usbekistan als eigenstaatlich souveränes Gebilde hervor. Die Unabhängigkeit Usbekistans wurde am 31. August 1991 durch Islam Karimov deklariert, der seither das Staatsoberhaupt ist. Unter seiner Regie begann mit der usbekischen Eigenstaatlichkeit ein breit angelegter Staatsbildungs- und Transformationsprozess. Zu dessen zentralen Zielsetzungen zählt neben anderen die »Festigung nationaler Identität«. Diesem Punkt der nationalen Identitätsbildung wird von staatlicher Seite her eine tragende Bedeutung für den Staatsbildungsprozess zugesprochen. Historische Bezüge, die dabei im Vordergrund stehen sind u.a.: 1. das jahrtausendealte kulturelle Erbe der Usbeken und dessen Beitrag zur Entwicklung der Weltkulturen; 2. historische Persönlichkeiten wie Amir Timur, Alisher Navoi, Zahiriddin Babur, Ulugh-Beg; three. der seit Jahrhunderten dauernde Unabhängigkeitskampf der usbekischen Nation.

Vor dem Hintergrund dieser hier nur kurz angerissenen Transformationsagenda stellt sich die Frage »Welche historischen Bezüge der kollektiven Identitätskonstruktion werden der usbekischen Ethnie und country zugrunde gelegt?« Die Bezeichnung Usbekistan wurde erstmals im Jahre 1924 infolge der sowjetisch-nationalen Delimitation des mittelasiatischen Gebiets für die neu geschaffene territorial-nationale Gebiet der Usbekische Sozialistische Sowjetrepublik (UzSSR) verwendet. Vor dieser Zeit bezeichnete »usbek« keine ethnisch-nationale Einteilung, sondern eine Bevölkerungsgruppe, die in bestimmter Weise tribal organisiert conflict. Mit dem Beginn der sowjetischen Nationalitäten- und Sprachpolitik änderte sich die ursprüngliche Bedeutung von »usbek« und wurde ethnisch-national konnotiert.

Der vorliegende Artikel bietet für alle Leser, die sich mit Usbekistan erstmals auseinandersetzen, einen idealen Einstieg in dessen Geschichte. Allen Lesern, die sich mit der historischen Materie bereits näher befasst haben, verschafft der Artikel einen soziohistorischen Einblick in die Ethnogenese und die Nationalisierung der »Usbeken«. Im Zentrum der Betrachtungen stehen dabei folgende Punkte: a) die Bezeichnung »usbek«; b) die usbekische Turk-Ethnie; c) die sowjetische Nationalisierung der »Usbeken«. Ziel ist es den Wandel der kollektiven Identität der »Usbeken« von einer polit-tribalen Vereinigung hin zu einer ethnoterritorialen state nachzuzeichnen.

Show description

Read or Download Ethnogenese und Nationalisierung "der Usbeken": Soziohistorische Betrachtungen (German Edition) PDF

Similar politics in german books

Die Regionalpolitik der Europäischen Union: Die Ursachen by Jan Hutterer PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Europäische Union, notice: 1,3, Hamburger Universität für Wirtschaft und Politik, Veranstaltung: Das politische approach der Europäischen Union, 17 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit befasst sich mit den Hintergründen der ambivalenten Entwicklung der europäischen Mitgliedsstaaten.

John Rawls´ Theorie der Gerechtigkeit und die Debatte über by Daniel Rupprecht PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Allgemeines und Theorien, observe: 1,3, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Institut für Politische Wissenschaft), Veranstaltung: Einführung in die politische Theorie, Sprache: Deutsch, summary: Seit den Anfängen der politischen Philosophie wurde die inhaltliche Bestimmung pol.

Vielfalt statt Abgrenzung: Wohin steuert Deutschland in der - download pdf or read online

Im Jahr 2015 hat Deutschland mehr als eine Million flüchtende Menschen aufgenommen. Sie kamen vor allem aus Syrien, dem Irak und Afghanistan, aber auch aus Afrika. Die Deutschen empfingen sie mit großem Engagement – das Schlagwort lautete »Willkommenskultur«. Deutschland zeigte aber auch ein anderes Gesicht: Anschläge auf Flüchtlingsunterkünfte, Demonstrationen gegen die Einwanderungspolitik, Hetze in den sozialen Medien.

Download PDF by Michael Schenk: Medienwirkungsforschung (German Edition)

Dieses inzwischen klassische Werk über die Ansätze und Ergebnisse der Medienwirkungsforschung wurde in der dritten Auflage durchgängig aktualisiert, ergänzt und erweitert. Der zunehmenden Bedeutung von Priming und Framing wurde durch separate Kapitel Rechnung getragen. Das Kapitel zu den Effekten von Gewaltdarstellungen wurde komplett neu bearbeitet.

Additional info for Ethnogenese und Nationalisierung "der Usbeken": Soziohistorische Betrachtungen (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Ethnogenese und Nationalisierung "der Usbeken": Soziohistorische Betrachtungen (German Edition) by Julia Dittrich


by George
4.5

Rated 4.40 of 5 – based on 41 votes