Philosophische Anthropologie als Legitimationsgrundlage - download pdf or read online

By Manuel Freudenstein

ISBN-10: 3668150842

ISBN-13: 9783668150843

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 17. und 18. Jahrhunderts, word: 1,3, Universität Siegen (Philosophische Fakultät), Veranstaltung: Figuren der Postsouveränität, Sprache: Deutsch, summary: Thomas Hobbes (1588 - 1679) und Jean-Jacques Rousseau (1712 – 1778) entwickelten unter anderem in ihren philosophischen, staatstheoretischen Werken „Leviathan“ und „Contrat Social“ komplexe Vorstellungen über die Anthropologie des Menschengeschlechts, das Zusammenleben in einem modernen Staat und die Funktionsweise eines solchen.

„Der Mensch ist ein Wolf für den Menschen“, von Hobbes sowie „Der Mensch ist frei geboren, und überall liegt er in Ketten.“, von Rousseau, sind wohlbekannte, einleitende Thesen beider Naturrechtler, die essentielle Gegebenheiten des Menschen und dessen Entwicklung erklären sollen.

Beide Philosophen, die der Aufklärung zugeordnet werden, hatten eine exakte Vorstellung über den Urzustand des Menschen und über das reine Wesen des Menschen, bevor Gesellschaften und Staaten entstanden. Dieser sogenannte „Naturzustand“ des Menschen fungiert als Prämisse für die zwei unterschiedlichen Staatslehren, welche ihnen zu Ansehen und Popularität verhalfen. Diese könnten auf den ersten Blick gegensätzlicher nicht sein, weisen aber doch Parallelen auf.

Show description

Read Online or Download Philosophische Anthropologie als Legitimationsgrundlage staatstheoretischer Visionen?: Der Naturzustand des Menschen bei Hobbes und Rousseau (German Edition) PDF

Best modern philosophy books

James Allard's The Logical Foundations of Bradley's Metaphysics: Judgment, PDF

Initially released in 2005, this publication is an important contribution to the research of the thinker F. H. Bradley, the main influential member of the nineteenth-century university of British Idealists. It bargains a sustained interpretation of Bradley's ideas of good judgment, explaining the matter of ways it's attainable for inferences to be either legitimate and but have conclusions that include new details.

Download e-book for iPad: Hannah Arendt: Über die Offenbarung der Person im Handeln by Tina Wuttke

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, be aware: 1,3, Johannes Gutenberg-Universität Mainz (Philosophisches Seminar ), Sprache: Deutsch, summary: Hannah Arendt (1906-1975) [. .. ] analysiert in ihrem Werk »Vita activa oder Vom tätigen Leben« [.

Die Gerechtigkeit in der philosophischen Diskussion - Robert by Philipp Meyer PDF

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Philosophie - Philosophie des 20. Jahrhunderts / Gegenwart, notice: 1,7, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Institut für Politik- und Kommunikationswissenschaften), Veranstaltung: Moderne Vertragstheorien , Sprache: Deutsch, summary: Die vorliegende Arbeit Gerechtigkeit in der philosophischen Diskussion.

Newton and Empiricism by Zvi Biener,Eric Schliesser PDF

This quantity of unique papers by means of a number one crew of foreign students explores Isaac Newton's relation to various empiricisms and empiricists. It comprises reviews of Newton's experimental tools in optics and their roots in Bacon and Boyle; Locke's and Hume's responses to Newton at the nature of topic, time, the constitution of the sciences, and the bounds of human inquiry.

Extra resources for Philosophische Anthropologie als Legitimationsgrundlage staatstheoretischer Visionen?: Der Naturzustand des Menschen bei Hobbes und Rousseau (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Philosophische Anthropologie als Legitimationsgrundlage staatstheoretischer Visionen?: Der Naturzustand des Menschen bei Hobbes und Rousseau (German Edition) by Manuel Freudenstein


by Charles
4.2

Rated 4.56 of 5 – based on 45 votes