New PDF release: Raymond Aron und die europäische Staatsbürgerschaft (German

By Matthias Schönfeld

ISBN-10: 3640325362

ISBN-13: 9783640325368

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, word: 2,0, Universität Potsdam, 23 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Eine multinationale Staatsbürgerschaft kann es nicht geben, so die Meinung von Raymond Aron. Gleichzeitig erleben wir in Europa die Vereinigung einst erbitterter Kriegsgegner zu einem gemeinsamen politischen Verbund. Obwohl die europäische Staatsbürgerschaft mittlerweile zur Realität geworden ist und Raymond Aron Lügen straft, bleibt sein Einwand bestehen.
Doch es stellt sich die Frage, wieso er zu dem Schluss kam, dass es für eine europäische Staatsbürgerschaft keine probability gibt. Es ergeben sich zwei Fragen, die eine Antwort auf die Eingangsfrage bieten könnten. Erstens sollte guy fragen, ob der Unterschied zwischen Arons Meinung und der zur Realität gewordenen europäischen Staatsbürgerschaft in den veränderten Rahmenbedingungen in Europa zu suchen ist. Und zweitens kann guy untersuchen, ob Aron dasselbe unter Staatsbürgerschaft versteht wie die Väter der europäischen Staatsbürgerschaft.
Ich werde in dieser Arbeit versuchen einige Antworten auf diese Fragen zu finden. Dazu beginne ich mit einer kurzen Einführung in den Verlauf der Entstehungsgeschichte der european, wobei ich diesen Abschnitt zweiteilen werde. Da Raymond Aron zu Beginn der 80er Jahre verstarb (17. Oktober 1983), werde ich die Entwicklungen, die er miterlebte, von denen trennen, die nach ihm kamen. Als Zwischenschritt werde ich im Anschluss ein kurzes Resümee einschieben, um wieder eine Verbindung zur ersten Frage zu schaffen. Um eine Antwort auf die zweite Frage zu erhalten, werde ich das Verständnis der Staatsbürgerschaft hinterfragen. Auch hier werde ich wieder eine Zweiteilung vornehmen. Dazu werde ich auf der einen Seite die europäische Auffassung versuchen zu analysieren und auf der anderen Seite werde ich mich mit der Auffassung von Raymond Aron auseinandersetzen, wobei ich mich hierbei hauptsächlich auf seinen Aufsatz „Kann es eine multinationale Staatsbürgerschaft geben“ stütze, der im Jahre 1974 zum ersten Mal veröffentlicht wurde.

Show description

Read or Download Raymond Aron und die europäische Staatsbürgerschaft (German Edition) PDF

Similar ideologies books

Download e-book for kindle: The Challenge of Democratic Representation in the European by S. Kröger,D. Friedrich

What does political illustration within the eu Union appear like? This quantity argues that the transformation of illustration within the ecu is characterised via diversification techniques, albeit with an doubtful skill to re-configure the hyperlink among illustration and democracy.

Populism in Venezuela (Routledge Studies in Latin American - download pdf or read online

Populism in Venezuela analyses the emergence, formation, replica and resistance to a left-wing populist undertaking in a big global oil manufacturer. For readers who search to appreciate the historic, good value and sociological contexts that gave upward thrust to a 38 year-old mestizo-mulato Lieutenant Colonel who stormed the presidential palace in a bloody coup d’état in 1992, accordingly again to a similar palace in 1998, yet this time, as a democratically elected President, and has been in energy because, this e-book is the correct position to begin.

Get Why Market Socialism?: Voices from Dissent: Voices from PDF

A set of essays on industry socialism, initially released in Dissent among 1985 and 1993. between different issues, they take factor with the normal view that socialism ability rejecting using markets to organise fiscal actions, and query the reliance upon markets.

New PDF release: Was ist deutsch?: Die Suche einer Nation nach sich selbst

Dieter Borchmeyers große Erzählung von uns Deutschen: Spiegelbild und Wegweiser zugleichDie Frage «Was ist deutsch? » ist ihrerseits typisch deutsch – keine andere country hat so sehr um die eigene Identität gerungen und tut es bis heute. Wie vielfältig und faszinierend die Antworten auf diese Frage im Lauf der Jahrhunderte ausfielen, das zeigt Dieter Borchmeyer: Von Goethe über Wagner bis zu Thomas Mann schildert er, wie der Begriff des Deutschen sich wandelte und immer wieder neue Identitäten hervorbrachte.

Additional resources for Raymond Aron und die europäische Staatsbürgerschaft (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Raymond Aron und die europäische Staatsbürgerschaft (German Edition) by Matthias Schönfeld


by Kenneth
4.4

Rated 4.10 of 5 – based on 49 votes