Vergangenheitsbewältigung in der Ära Kohl: Der - download pdf or read online

By Manuel Limbach

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Historisches, be aware: 1,3, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Institut für Politische Wissenschaft und Soziologie), Veranstaltung: Die Ära Kohl im Wandel der Bundesrepublik Deutschland (1982-1998), 30 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Vor nun quick zehn Jahren ging mit der Bundestagswahl 1998 die Ära Kohl zu Ende, die sowohl vom zeitlichen Umfang wie auch von den innerstaatlichen Veränderungen her in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland seinesgleichen sucht. Sechzehn Jahre zuvor hatte Helmut Kohl, nach dem geglückten konstruktiven Misstrauensvotum gegen Helmut Schmidt, dessen Nachfolge als Bundeskanzler angetreten. Schon in den ersten beiden Regierungserklärungen 1982 und 1983 wurde deutlich, dass Kohl den Regierungswechsel nicht nur als politische Wende, sondern auch als Beginn einer „Geistig-moralischen Wende“ betrachtete. Darauf, dass er mit dem Regierungswechsel auch die Förderung des historischen Bewusstseins und die Schaffung einer nationalen Identität sowie eine Neujustierung des Verhältnisses der deutschen Bevölkerung zur NS-Zeit beabsichtigte, deuteten bald sowohl öffentliche, symbolische Akte und Reden als auch Regierungsinitiativen - wie der Bau von historischen Museen - hin. Viele sahen in dieser artwork der Vergangenheitsbewältigung eine zielgerichtete „Geschichtspolitik“ Helmut Kohls. Ihm wurde vorgeworfen, die Geschichte für seine gegenwärtigen und zukünftigen Interessen zu instrumentalisieren. Sein eigentliches Ziel wäre die Durchsetzung eines neo-konservativen Geschichtsbildes und der Wiederbelebung des Nationalbewusstseins. Dies würde er durch eine Relativierung der NS-Verbrechen oder milder ausgedrückt durch eine „Entkonkretisierung der NS-Herrschaft“ in Reden und inszenierten Symbolakten zu erreichen versuchen.
Linksliberale Intellektuelle sahen vor dem Hintergrund der paintings des Umgangs der Regierung Kohl mit der NS-Vergangenheit auch in der Geschichtswissenschaft die Tendenz der Geschichtsrevision aufkommen. So entbrannte im Juni 1986 ein Streit unter Historikern u. a. über die Singularität der Judenvernichtung während der NS-Zeit. Dieser vom Philosophen Jürgen Habermas ausgelöste so genannte „Historikerstreit“ sollte sich zur größten zeitgeschichtlichen Kontroverse der Nachkriegszeit entwickeln. Die vorliegende Hauptseminararbeit verfolgt das Ziel die Vergangenheitsbewältigung in der Anfangsphase der Ära Kohl zunächst auf politischer Ebene zu analysieren, um dann - mit dem „Historikerstreit“ Mitte der 80er Jahre - die Vergangenheitsbewältigung dieser Zeit auf wissenschaftlicher Ebene darzustellen und historisch einzuordnen.

Show description

Read or Download Vergangenheitsbewältigung in der Ära Kohl: Der "Historikerstreit": Geschichtswissenschaftliche Debatte oder Höhepunkt einer geschichtspolitischen Auseinandersetzung? (German Edition) PDF

Similar ideologies books

S. Kröger,D. Friedrich's The Challenge of Democratic Representation in the European PDF

What does political illustration within the ecu Union appear like? This quantity argues that the transformation of illustration within the european is characterised by means of diversification techniques, albeit with an doubtful skill to re-configure the hyperlink among illustration and democracy.

Populism in Venezuela (Routledge Studies in Latin American by Ryan Brading PDF

Populism in Venezuela analyses the emergence, formation, replica and resistance to a left-wing populist undertaking in a massive international oil manufacturer. For readers who search to appreciate the historic, affordable and sociological contexts that gave upward thrust to a 38 year-old mestizo-mulato Lieutenant Colonel who stormed the presidential palace in a bloody coup d’état in 1992, for this reason again to an analogous palace in 1998, yet this time, as a democratically elected President, and has been in strength for the reason that, this booklet is definitely the right position to begin.

Download e-book for kindle: Why Market Socialism?: Voices from Dissent: Voices from by Frank Roosevelt,David Belkin,Robert L. Heilbroner

A set of essays on industry socialism, initially released in Dissent among 1985 and 1993. between different themes, they take factor with the normal view that socialism skill rejecting using markets to organise financial actions, and query the reliance upon markets.

Was ist deutsch?: Die Suche einer Nation nach sich selbst - download pdf or read online

Dieter Borchmeyers große Erzählung von uns Deutschen: Spiegelbild und Wegweiser zugleichDie Frage «Was ist deutsch? » ist ihrerseits typisch deutsch – keine andere state hat so sehr um die eigene Identität gerungen und tut es bis heute. Wie vielfältig und faszinierend die Antworten auf diese Frage im Lauf der Jahrhunderte ausfielen, das zeigt Dieter Borchmeyer: Von Goethe über Wagner bis zu Thomas Mann schildert er, wie der Begriff des Deutschen sich wandelte und immer wieder neue Identitäten hervorbrachte.

Additional resources for Vergangenheitsbewältigung in der Ära Kohl: Der "Historikerstreit": Geschichtswissenschaftliche Debatte oder Höhepunkt einer geschichtspolitischen Auseinandersetzung? (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Vergangenheitsbewältigung in der Ära Kohl: Der "Historikerstreit": Geschichtswissenschaftliche Debatte oder Höhepunkt einer geschichtspolitischen Auseinandersetzung? (German Edition) by Manuel Limbach


by Jeff
4.5

Rated 4.10 of 5 – based on 23 votes